Serpa Portugal Reise
 
 
Home
 
 
 
Urlaub - Startseite
Die Strände
Reise-Informationen
Aktivitäten
Unterkunft
Gastronomie
 
 
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Lissabon
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhaus Portugal
Portugal Reise
Mietwagen
Wein Shop
 
 
Impressum

Die Stadt Serpa

Bekannt ist das verschlafene Städtchen Serpa für seine Weichkäse, insbesondere Quark. Mit seinen weißen Häusern zeigt sich der Ort Serpa als heller Kleks auf einem landwirtschaftlich genutzten Hügel. Die Stadt Serpa ist von einer relativ gut erhaltenen Mauer umgeben. Sie wurde von den Turdelos, einem alten Ibererstamm, 400 v.Chr. erbaut. Bei den Römern unter dem gleichen Namen bekannt, wurde Serpa 1166 von Geraldo Sempavor erobert, dann von den Arabern eingenommen und letztlich 1232 zurückerobert. Interessant sind in der Stadt die traditionellen Gesänge, die auf den mittelalterlichen Minnesang zurückgehen.

Beja | Borba | Castelo de Vide | Elvas | Estremoz | Evora | Marvao | Mertola | Monsaraz | Ponte de Sor | Portalegre | Santiago do Cacém | Serpa

Ferien in Portugal
Der Süden von Portugal