Madeira Urlaub Madeira
 
 
Home
 
 
 
Urlaub - Startseite
Die Strände
Reise-Informationen
Aktivitäten
Unterkunft
Gastronomie
 
 
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Lissabon
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhaus Portugal
Madeira Reisen
Mietwagen
Wein Shop
 
 
Impressum

Urlaub auf Madeira, die Blumeninsel im Atlantik

Madeira
Madeira Urlaub: die grüne, bergige Insel, ein unvergessliches Erlebnis
(c) Sebastiao da Fonseca
Die portugiesische Insel Madeira liegt ca. 1.000 km südwestlich von Lissabon im Atlantischen Ozean. Sie gehört mit der kleineren Insel Porto Santo zu einem Archipel, der die autonome Region Madeira bildet. Der Pico Ruivo ist mit 1.862 m der höchste Berg der Insel. Die Küste von Madeira ist steil und felsig. Die Berge sind zum Teil stark bewaldet. Auf Madeira gibt es kaum Strände zum Baden, doch dafür ist die grüne, bergige Insel ein beliebtes Ziel für Wanderungen. Ihr ganzjährig mildes Klima überzieht Madeira mit einer üppigen Pflanzenwelt. Reisezeit ist das ganze Jahr über in Madeira. Die Hauptstadt der Insel ist Funchal, deren Flughafen wird über das ganze Jahr von Ferienfliegern angeflogen. Ein Urlaub auf Madeira ist für Naturliebhaber, Bade- und Tauchfreunde ein unvergessliches Erlebnis. Mehr Informationen über die Blumeninsel gibt es hier auf dieser Webseite. Es werden Fotos und Reiseberichte vorgestellt.



Mit überschwenglichen Attributen haben Reisende seit je die Ilha da Madeira beschrieben: als "Blumeninsel" und "Insel des ewigen Frühlings". Ungefähr zwei Drittel der Insel sind Naturschutzgebiet. Landschaftsbilder und Naturschauspiele sind ebenso einzigartig wie vielseitig: die Bucht von Funchal, malerische Fischerdörfer, steile Hänge der Vulkangebirge mit steinummauerten Terrassenfeldern (poisos), tiefe Schluchten, Täler, Wasserfälle, künstliche Bewässerungskanäle (levadas), deren Wirtschaftswege heute auch als faszinierende Wanderwege genutzt werden, abenteuerliche Serpentinerstraßen an schroffen Berghängen hoch über dem Meer, exotische und tropische Blumen, Pflanzen und Früchte.

Die geografische Lage und der Golfstrom sorgen für das milde Klima. Die Temperaturen fallen hier selten unter 16 °C. Das Meer ist der Hauptlieferant für Madeiras Küche mit köstlichen Meeresfrüchten, saftigem Thunfisch und einer Inselspezialität, dem schwarzen Schwertfisch (espada). Der berühmte Madeirawein gehört alljährlich zum Handgepäck tausender Feriengäste, ebenso wie die herrlichen Stickereien.

Madeira - Porto Santo
Porto Santo auf Madeira im Urlaub entdecken. (c) Paulo Magalhaes
Rundfahrten auf Madeira
Von Funchal in den Nordwesten der Insel kann man Cabo Girao, Ribeira Brava, Serra de Água, Boca da Encoumeada, die Hochebene Paúl de Serra, Rabaçal, Porto Moniz, Seixal und Sao Vicente anfahren und besichtigen. In der gleichen Richtung führt eine alternative Strecke entlang der Südwestküste von Madeira über Ponta do Sol, Madalena do Mar, Calheta, Prazeres und Ponta do Pargo. YachtCharter Unternehmen in Portugal: Segelyachten, Motoryachten und Katamarane in grosser Auswahl. Buchen Sie Ihre Traumyacht und genießen Sie Ihren Yachturlaub an den schönen Küsten in Portugal.

Eine Fahrt von Funchal in den Osten der Insel Madeira führt über schöne Landschaften in Europa wie zum Beispiel: Camacha, Santo da Serra, Portela, Porto da Cruz, Machico, Caniçal, die Ostspitze Ponta de Sao Lourenço, Santa Cruz und Caniço.

Neben Rundfahrten auf dem Meer lohnen sich auch Rundfahrten auf der Insel selbst. Ende der 90er Jahre wurde das Straßennetz der Insel nämlich mit EU-Geldern erneuert. Seit dem rollen Touristen problemlos über den neuen Asphalt. Bereisen auch Sie Madeira im Mietwagen und lernen Sie die prachtvolle Inselwelt kennen. Die außergewöhnliche Vielfalt an Blumen und die prächtigen Straßen in der Hauptstadt Funchals sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Schlendern Sie über den farbenfrohen Markt in Funchal auf dem emsige Verkäufer Früchte und Gemüse aller Art lauthals feilbieten. Entdecken Sie Leckereien, die Sie zuvor noch nie gesehen haben und geben Sie sich den verführerisch aussehenden Fruchtshakes hin. Einen Ausflug auf den Monte (Berg) sollten Sie auch nicht auslassen. Von dem 800 Meter hohen Berg haben Sie eine malerische Aussicht über die Stadt Funchal. Zudem können Sie die Kirche Nossa Senhora do Monte besichtigen, deren weiß-grauen Steine sich von dem zumeist blauen Himmel absetzen. Eine weitere Attraktion auf der Insel sind die Laurazeenwälder. Die dickblätterigen Lorbeergewächse erreichen eine Höhe von bis zu 25 Meter und kommen in natürlicher Form nur auf den Azoren, in Marokko und auf Madeira vor. Ihre weißen Blüten bieten einen wunderschönen Anblick und machen es Besuchern schwer, die Insel zu verlassen.

Weitere Madeira Infos:
Funchal Hauptstadt von Madeira. Sehenswürdigkeiten auf Madeira. Sport und Madeira Wandern.
Insel Madeira
Webtipps: Urlaub Madeira
Ferienhäuser Madeira
Mietwagen Madeira, Hotels auf Madeira, Wohnungen und Pensionen, Restaurants, Golfplätze, Gasthäuser und vieles mehr finden Sie im Tourismus Webkatalog.