Sport Madeira Portugal Reise
 
 
Home
 
 
 
Urlaub - Startseite
Die Strände
Reise-Informationen
Aktivitäten
Unterkunft
Gastronomie
 
 
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Lissabon
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhaus Portugal
Portugal Reise
Mietwagen
Wein Shop
 
 
Impressum

Sport auf Madeira

Die Küste rund um Madeira, die für die meisten Besucher zum Baden zu kalt und auch nicht mit weitläufigen Stränden gesegnet ist, lädt zu Wassersport aller Art ein: Wasserski, Schnorcheln, Sporttauchen, Segeln und Hochseefischen. An der Küste bei Jardim do Mar, Paúl do Mar und Sao Vicente gibt es auch für Surfer gute Reviere. Und auch die Windsurfer profitieren von den günstigen Windverhältnissen. Kanufahren in steilen Schluchten auf den vielen Flüssen Madeiras führt mitten in die unberührte Natur des Landesinneren.

Für Golfer hat die Insel Madeira zwei herrlich gelegene Golfplätze: Santo da Serra mit 27 Löchern, wo das von der PGA European Tour organisierte Madeira Island Open Championship ausgetragen wird, und Palheiro (18 Löcher), das einen herrlichen Blick auf die Bucht von Funchal bietet.

Funchal Hauptstadt von Madeira.
Sehenswürdigkeiten auf Madeira.
Wandern auf Madeira
Insel Madeira