Góis Portugal Urlaub
 
 
Home
 
 
 
Urlaub - Startseite
Die Strände
Reise-Informationen
Aktivitäten
Unterkunft
Gastronomie
 
 
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Lissabon
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhaus Portugal
Portugal Reise
Mietwagen
Wein Shop
 
 
Impressum

Die Stadt Góis

Brücke in Gois
(c) António Sacchetti
Die mehr als acht Jahrhunderte alte Stadt Góis liegt in einem engen, tiefen Tal, fast eingekeilt zwischen dem Carvalhal- und dem Rabadao-Berg. Neben der Renaissance-Kirche Santa Maria Maior kann man die manuelinische Brücke mit ihren drei Bögen und die Burg bewundern. In der Umgebung sieht man mehrere Kapellen, z. B. die Kapelle Santo António das Neves, die inmitten der Serra da Lousa liegt.

Agueda | Alcobaça | Almeida | Arouca | Aveiro | Batalha | Caramulo | Castelo Branco | Celorico da Beira | Coimbra | Curia | Fatima | Figueira de Castelo Rodrigo | Figueira da Foz | Fundao | Góis | Guarda | Leiria | Lousa | Manteigas | Mira | Montemor-o-Velho | Murtosa | Nazaré | Obidos | Ovar | Penacamor | Peniche | Pombal Santarém | Santa Maria da Feira | Sao Pedro do Sul | Tomar | Torres Vedras | Vila Velha de Rodao | Viseu

Die Sehenswürdigkeiten in Gois sind eine Reise wert.
Die Landesmitte von Portugal