Caminha Portugal Urlaub
 
 
Home
 
 
 
Urlaub - Startseite
Die Strände
Reise-Informationen
Aktivitäten
Unterkunft
Gastronomie
 
 
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Lissabon
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhaus Portugal
Portugal Reise
Mietwagen
Wein Shop
 
 
Impressum

Die Stadt Caminha

Das Städtchen Caminha war früher eine Festung; von ihr aus überblickt man den Fluss Minho. Der Ort zeugt von einem reichhaltigen historischen und architektonischen Erbe. Eigentlich ist die ganze Stadt mit ihren Herrenhäusern, der gotsichen Kirche und mittelalterlichen Stadtmauern sehenswert. Auf dem malerischen Hauptplatz mit beliebten Cafés steht ein Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert, ein Brunnen im Renaissance-Stil und der Herrensitz der Solar dos Pitas mit sieben manuelinischen Fenstern im oberen Stockwerk.

Porto | Braga | Amarante | Barcelos | Boticas | Braganca | Cabeceiras de Basto | Caminha
Chaves | Freixo de Espada a Cinta | Guimaraes | Lamego | Melgaco | Mesao Frio | Mirandela
Mogadouro | Murca | Ponte de Barca | Ponte de Lima | Póvoa de Varzim | Santo Tirso
Torre de Montecorvo | Viana do Castelo | Vila do Conde | Vila Praia de Âncora | Vila Nova de Cerveira
Vila Pouca de Aguiar | Vila Real | Vimioso

Lastminute Portugal Urlaub in Caminha
Der Norden von Portugal