Schiffsverkehr, Marinas in Portugal Golfplätze, Tennis, Windsurfing, Hotels
 
 
Home
 
 
Verkehr - Startseite
Eisenbahn
Flugverkehr
 
 
 
Demografie
Geschichte
Geografie
Klima
Kultur
Landesnatur
Politik
Wirtschaft
Überseegebiete
A-Z
 
 
Amadora
Braga
Coimbra
Faro
Funchal
Lissabon
Porto
Setúbal
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Ferienhäuser
Lastminute Reisen
Portugal Mietwagen
Ferien in Portugal
 
 
Impressum

Schiffsverkehr - Marinas

Die wichtigsten Seehäfen sind Funchal, Lissabon, Porto und Setúbal. Der Hafen von Lissabon ist ein natürlicher Tiefseehafen. Er liegt am Fluss Tagus nahe der Atlantikküste an einem für die europäische und überseeische Schifffahrt geradezu idealen Standort. Er ist die wichtigste Seeanbindung von und nach Portugal und besteht seit über tausend Jahren. Lissabons Hafen ist heute noch einer der wichtigsten Seehäfen Europas.

Weitere Stadthäfen in Portugal
Algarve: Faro, Lagos, Portimao, Ferragudo, Olhao, Sagres, Vila Real, Tavira, Alvor
Lissabon: Tejomündung, 2. Becken östlich vom Turm von Belém
Setúbal: Hafen in der Sadomündung
Porto: Hafen von Leixoes
Madeira: Hafen von Funchal
Azoren: Hafen von Ponta Delgada, Vila do Porto, Santa Maria, Angra do Heroismo, Terceira, Horta auf Faial, Velas auf Sao Jorge

Marinas
Von bizarren Sandsteinformationen flankiert, lässt Lagos die Erinnerung an die vergangenen Zeiten der portugiesischen Seefahrt aufleben. Seit Juli 1994 ist eine moderne Marina mit allen Einrichtungen in Ergänzung zum alten Stadthafen fertiggestellt.

Die zur Zeit größte Marina Südportugals ist Vilamoura mit ca. 1000 Liegeplätzen, ca. 12 Seemeilen westlich von Faro, der Hauptstadt der Algarve.

Hafen von Vilamoura - Algarve
(c) António Sacchetti
Das Cap Santa Maria mit seinem Leuchtturm bildet die Einfahrt von der See zu den Häfen Faro, Olhao und den Lagunengewässern. Die Lagunen "Ria Formosa" sind eine ca. 30 Seemeilen lange, ca. 11.000 Hektar große Landschaft ungewöhnlicher Art. Tavira ist der östlichste der portugiesischen Lagunenhäfen, berühmt durch viele Kirchen und Moscheen.

Etwa 18 Seemeilen östlich von Tavira mündet der wasserreiche, breite Fluss Guadiana. Sein ca. 800 Meter breiter Unterlauf bildet die Grenze zwischen Portugal und Spanien. Etwa 6 Seemeilen östlich davon liegt Portimao, ein Naturhafen. Die neue moderne Marina Albufeira mit ca. 650 Liegeplätzen wurde 2004 fertiggestellt. Sie besteht aus zwei durch Molen geschützte Hafenbecken. Die beiden Hafenbecken liegen direkt an der Mündung des Rio Arade. Es sind ca. 650 Liegeplätze mit Schwimmstegen, Strom und Wasseranschluss vorhanden. Umgeben ist der Hafen von zahlreichen gastronomischen Betrieben. In der Nähe sind Golfplätze, Tennis, Windsurfing, Hotels und massenweise Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

In jeder Stadt kann man problemlos und günstig einkaufen, in den meisten Marinas befinden sich Supermärkte, die zur Proviantbeschaffung für einen Törn alles vorrätig haben. Bargeldautomaten sind reichlich vorhanden, und überall werden die gängigen Kreditkarten angenommen.

Air Portugal, Flug Portugal, Last Minute Portugal, Billigflug Lissabon, Faro, Porto, Funchal, Algarve Last Minute Reisen, Air Berlin, Germanwings, Flughafen, Billigflug