Lissabon Lissabon Autobahn, Eisenbahn, Strassenbahn
 
 
Home
 
 
Lissabon - Startseite
Geschichte
Kultur
Sehenswürdigkeiten
Lissabon-Strategie
 
 
 
Umgebung von Lissabon
 
 
Unterkunft Lissabon
Billigflug Lissabon
Lissabon Mietwagen
Urlaub in Portugal
 
 
Amadora
Braga
Coimbra
Faro
Funchal
Lissabon
Porto
Setúbal
Der Norden
Die Landesmitte
Der Süden
Algarve
Azoren
Madeira
 
 
Impressum

Transport

Die Brücke des 25 April verbindet Lissabon mit Setubal
(c) José Manuel
Durch die Lage am Tejo war Lissabon lange Zeit vom Süden aus nur durch Fährverkehr aus Alcochete, Montijo, Seixal und insbesondere Barreiro zu erreichen. Entsprechend früh wurden an den Engpunkten des Tejo in Vila Franca de Xira im Norden und Almada am südlichen Ufer der Bucht Brücken gebaut. Die Ponte 25 de Abril verbindet Lissabon mit Setúbal. Seit 1999 verläuft unterhalb der Autobahn eine Eisenbahnverbindung. Die A2 führt ins östliche Landesinnere und weiter nach Spanien. Mit der Ponte Vasco da Gama gibt es seit 1998 eine direkte Autobahnverbindung (A12 / IP1) über der Bucht zwischen Moscavide/Sacavém und Montijo/Alcochete, bzw. Setúbal mit seinen Industrien.

Die Strassenbahn in Lissabon
(c) José Manuel
Nördlich verläuft mit der Autobahn A8 eine Verbindung nach Leiria, und die A1 führt an der Küste entlang bis nach Porto, dem zweitwichtigsten Zentrum des Landes.

Der öffentliche Nahverkehr wird mit der Straßenbahn, der U-Bahn und Linienbussen bedient. Zudem gibt es in der Stadt drei Standseilbahnen.

Der internationale Flughafen Lissabon-Portela liegt 6 km nördlich vom Stadtzentrum und in der Verlängerung der Autobahn A12.

Metro Lissabon
Die im Dezember 1959 eröffnete U-Bahn Lissabons bedient grob den gesamten Großraum Lissabon. Alle Linien beginnen um 06.30 Uhr. Um 21.30 Uhr täglich werden die meisten Stationshallen geschlossen. Die Hallen der weniger wichtigen Stationen sind an den Wochenenden und Feiertagen geschlossen.

Metro Station Oriente
(c) José Manuel
Seit der Erweiterung der U-Bahn um die Gelbe Linie zwischen Campo Grande und Odivelas fährt die Lissaboner Metro erstmals über die Stadtgrenzen hinaus.

Die Metro-Gebührenstruktur ist etwas komplizierter als etwa die von Paris. Da gibt es Fahrkarten, die nur für die Zonen 1 und 2 innerhalb des Lissaboner Metronetzes gelten. Hierfür gibt es auch Zehnerkarten. Desweiteren gibt es Fahrkarten, die das Lissaboner Metronetz und andere Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel beinhalten...weiter

Lissabon